Sie sind hier: 

>> Tinte und mehr  >> HP 

  |  

Kontakt

  |  

SiteMap

  |  

AGB

  |  

Haftungsausschluss

  |  

AcrobatReader

  |  

Impressum

  |  

Webdesign

  |  

Marken/Namen

  |

HP

 

Ab dem 01.07.2013 benötigt Hewlett Packard bei defekten Druckköpfen zusätzlich zu der Ware einen Beleg, dass es sich um einen Garantiefall handelt. Dieser Nachweis erfolgt in Form eines Servicelogs via Webserver oder Bilddiagnoseausdrucks bzw. Druckkopftests in digitaler Form oder als Photo.

HP benötigt bei jeder Reklamation ebenfalls immer die Drucker-Seriennummer!